KiM-Freizeit zum Guttemplertag 2015

18 Kinder und 5 Betreuer machten sich auf den langen Weg in das weit entfernte Nürtingen. Und es hat sich für KiM mal wieder gelohnt: schöne Tage gemeinsam miteinander und Begegnungen mit den Oldies, einen tollen Ausflug in einen Park, in dem alle Sinne angesprochen wurden, Teilnahme am Guttemplerball und vieles mehr, machten auch diese Freizeit wieder zu etwas ganz Besonderem.

Leider waren wir Kinder etwas weit aber sehr schön vom Tagungsort untergebracht. Da verbrachten wir viel Zeit auf steilen Bergstraßen, was gerade uns norddeutsche Autofahrer herausforderte. Besonders schön fanden die Kinder unseren diesjährigen Beitrag. Nach Tanz-, Theater- und Singeinlagen hatten die Kinder in diesem Jahr die Aufgabe, während des Balls anwesende Guttempler zu interviewen: Wer war der Held Deiner Kindheit? Hast Du jetzt ein Vorbild? Was wünscht Du Dir für uns? Diese Fragen brachten die Kinder ins Gespräch und Erstaunen. Fußballgrößen, Musiker, Politiker und die eigenen Eltern waren die meistgenannten Antworten nach der Frage nach den Helden der Kindheit. Heutzutage haben nur noch wenige Vorbilder. Und mehr als die Hälfte der Befragten wünschte den fragenden Kindern, dass diese sich noch möglichst viel Kindheit auch für die Zukunft bewahren mögen. Was für ein schöner Wunsch! Vielen Dank dafür und vielleicht können wir noch lange ein bisschen kindliche Leichtigkeit in unser Vereinsleben retten! Ihr seid nicht nur unsere Helden des Abends!

 

IOGT International

  • A Star Is Born And So Many Are Lost

    To me, it is obvious. We do not care. We exploit. In the name of fun. Entertainment. Even friendship. The lack of reflection in this area is alarming and harmful and it needs to change. We are talking about removing the stigma around (alcohol) addiction; we are talking about removing stigma about mental health problems, including substance use disorders but removing the stigma is impossible in this alcohol norm that glorifies the substance and completely ignores the harms of all the promotions, ill-concieved jokes, advertisments and endorsements...

    The post A Star Is Born And So Many Are Lost appeared first on IOGT International.

Guttempler in Deutschland

  • Erklärung des IOGT-Weltkongresses

    Der 69. IOGT-Weltkongress appelliert an die Regierungen, der Alkoholpolitik Vorrang einzuräumen und fordert eine Rahmenkonvention zur Alkoholkontrolle.

    42 Länder, 77 Delegierte und 320 Teilnehmer nahmen an der 69. Sitzung des Internationalen Weltkongresses teil. Gemeinsam gaben sie die folgende Erklärung ab:

UNICEF: Kinder haben Rechte

  • Mit dem Fahrrad zum Nordkap: Lukas sammelt grenzenlos(e) Träume
    Können Sie sich vorstellen mit dem Fahrrad mehrere tausende Kilometer zum Nordkap zu fahren und dabei ganz viele Träume zu sammeln? Nein? Lukas Sentner hat genau das gemacht und damit unsere UNICEF Aktion #träumesindgrenzenlos auf ganz besondere Art und Weise unterstützt.